a4esp

Der Blog für Ihre Artikel

Auf der Suche nach sich Selbst 2018 Jahr der Selbstfindung

Auf der Suche nach sich Selbst 2018 Jahr der Selbstfindung

Der Herbst beginnt und das Jahr neigt sich schon bald dem Ende zu. Da steht eine neues großartiges Jahr bevor. Es wäre schön, das kommende Jahr 2018 einmal anders und intensiver zu erleben. Die Achtsamkeit auf sich selbst und die Selbstfindung könnten endlich in den Vordergrund rücken. Vielleicht war dieses Jahr 2017 ein sehr anstrengendes Jahr. Ggf. war die Arbeit sehr auslaugend, es gab Probleme zu Hause oder der Betreffende steckt in einer Lebeskrise. Da wäre es angezeigt, sich eine Auszeit zu gönnen und diese Achtsamkeit auf sich selbst zu erhöhen. Es könnte ein bewusster Rückzug vollzogen werden. Dies soll nicht mit der Haltung geschehen, den Konflikten zu entfliehen, sondern um sich eine Auszeit zu verschaffen und sich auf dem eigentlichen Weg der Selbstfindung zu begeben. Wiederum Selbstvertrauen gewinnen, wäre das dritte Ziel dabei.
Auf dem Weg der Selbatfindung

Wie ginge das? Wie könnte ich wieder selbstsicher werden? Wie kann ich das Selbstvertrauen wiedererlangen, was ich zuvor hatte?
Dies kann mittels folgender Auszeiten geschehen: Spiritueller Urlaub bzw. Retreat genannt. Der spirituelle Urlaub kann beispielsweise klassisch mit einem Klosterurlaub oder Klosteraufenthalt abgedeckt werden. Gerade beim Klosterurlaub kann der Betreffende Frieden mit dem Inneren Kind finden. Ein Klosteraufenthalt kann angezeigt sein, wenn der Hilfesuchende eine längere Auszeit bräuchte. Ein Retreat kann ebenso in der Form eines Seminars stattfinden. Seminar am Meer oder sogar ein intensives Seminar Inneres Kind könnten weiterhelfen, um eine Lebeskrise zu überwinden. Ein spiritueller Urlaub kann also auch mal so gelebt werden. Selbstvertrauen gewinnen wird das Ergebnis sein.
Interessant wäre, wenn der Hilfesuchende ein Seminar Inneres Kind und Seminar am Meer gleichzeitig verbinden könnte. So wird die Psyche nicht nur mittels Inhalts des Seminares, sondern auch mittels Umgebung durch diesen intensiven Rückzug entspannt.

Falls dies nicht reichen sollte, wäre an eine Therapie inneres Kind mittels Psychotherapie zu denken. Selbstsicher sein, Selbstvertrauen gewinnen und schließlich Frieden mit dem Inneren Kind ist das oberste Ziel der Therapie inneres Kind.

Der Betroffene sollte also die Achtsamkeit in 2018 auf sich selbst richten. Er kann sich mit den oben genannten Mittel gut damit versorgen. Falls dies nicht reiche, sollte er sich nicht scheuen, an eine Psychotherapie zu denken.

, , ,

Comments are currently closed.