a4esp

Der Blog für Ihre Artikel

Fahnen und Flaggen heute

 
Es ist bestimmt schon aufgefallen, dass seit der Fußballweltmeisterschaft hier in Deutschland, Flaggen wieder in Mode gekommen sind. Auch die Industrie hat sich auf diesen neuen, wiedererwachten Boom eingestellt. Vor jedem größeren Sportereignis wurde die Produktion forciert, um allen Wünschen gerecht zu werden. Dies betrifft alle Sorten von Flaggen. Die Auswahl kann eigentlich nicht größer sein. Man bekommt sie als einfache Stoffflagge speziell für das Auto gefertigt oder aber auch aus hochwertigem Stoff in den unterschiedlichsten Größen. Hier ist bestimmt für jeden etwas dabei, das gefällt. Die Flaggenindustrie hat sich nun nicht nur auf Nationalflaggen spezialisiert, sondern fertigt auch Flaggen nach Vorgaben von Kunden.

Hier liegt das Hauptaugenmerk auf der Werbung, denn eine Flagge zieht immer, wenn auch unbewusst, die Blicke an und vermittelt so die Werbebotschaft. Auch hier wird immer noch zwischen den Begriffen Fahnen und Flaggen unterschieden, wenn auch immer seltener. Nimmt man es genau, in Anlehnung der Geschichte, bestellt man sich eine Fahne, wenn man so zum Beispiel das Logo seines Vereins veröffentlichen möchte. Hier spricht man dann auch von einem Unikat, denn ein Vereinszeichen wir nur äußerst selten geändert. Bei den Flaggen sieht es etwas anders aus. Auf der einen Seite fertigt man Nationalflaggen in allen gängigen Größen und ein anderes Standbein der Industrie ist der Werbedruck auf Flaggen. Ein moderner Betrieb ist heute in Lage in kürzester Zeit eine Komplettlösung für eine Werbekampagne mittels Flaggen zu erstellen. Hierzu zählt unter anderem der Digitaldruck auf einen entsprechenden Flaggenstoff nach den Vorgaben des Kunden. Die heutige Computertechnik macht es auch möglich schnell und effizient zu arbeiten.

, ,

Comments are currently closed.