a4esp

Der Blog für Ihre Artikel

Marmorboden richtig pflegen

Marmorboden richtig pflegen
Echter Marmorboden ist hochwertig, schön anzusehen aber auch pflegebedürftig. Denn schnell wird dieser Boden nicht mehr so strahlen, wie er es bei der Verlegung getan hat. Zum Glück gibt es reichlich Möglichkeiten, wie man ihn wieder in altem Glanz erstrahlen lassen kann. Mit den folgenden Tipps wird Marmorboden polieren und schleifen zum Kinderspiel, auch als unerfahrener Heimwerker.

Wie funktioniert Marmorboden schleifen und polieren richtig?

Gerade bei poliertem Marmor geht der Glanz nach einiger Zeit verloren, weswegen man im Idealfall selbst die Politur auffrischt, da das professionelle Marmorboden veredeln schnell ins Geld gehen kann. Grundsätzlich wird erst dann poliert, wenn der Marmorboden seinen natürlichen Glanz verloren hat. Dies ist normal und kommt durch die tägliche Beanspruchung.
Im Vorhinein sollte überprüft werden, ob es sich nur um kleine Stellen handelt, die poliert werden müssen oder ob der ganze Boden an Glanz verloren hat. In diesem Fall muss eine Poliermaschine zum Einsatz kommen, die man sich im Fachhandel ohne Vorkenntnisse ausleihen kann.
Der erste Schritt des Polierens ist das Marmorboden schleifen. Während diesem Schritt werden die Kratzer und Blessuren von der Oberfläche komplett oder zumindest zum Großteil entfernt. Bereits in diesem Schritt wird der Marmorboden wieder etwas an Glanz hinzugewinnen.
Wollen Sie Ihren Marmorboden polieren aber bevorzugen es nicht mit einer ausgeliehenen Politurmaschine zu tun, so gibt es auch Politursets im Baumarkt zu erwerben und die passende Anleitung dazu im Internet. Dies ist allerdings eher zu empfehlen, wenn die zu polierenden Stellen nicht allzu groß sind. Ist der Naturboden komplett glanzlos, so sollte ein Fachmann zu Rate gezogen werden, da mit Politursets für daheim der Marmor nicht so lange den Glanz behalten wird, wie bei einer professionellen Politur mit der Maschine.
Auch das Marmorboden veredeln ist schnell gemacht, denn mit ph-neutralen oder mildalkalischen Reinigungsmitteln kann Schmutz auf der Oberfläche leicht entfernt werden. Auch eine Imprägnierung kann auf den Boden angewandt werden und schützt diesen dadurch langfristig vor Kratzern und Dellen. Geschieht diese Reinigung regelmäßig, so wird die Langlebigkeit des Naturbodens um einiges verlängert.

Fazit

Egal ob als Heimwerker oder mit der Hilfe von einem Fachmann, Marmorboden sollte in jedem Fall ausgiebig gereinigt und gepflegt werden. Nur so wird diese Bodenart lange den typischen Glanz behalten und genügend vor Kratzern geschützt werden.

Comments are currently closed.