a4esp

Der Blog für Ihre Artikel

Ratgeber für erotische Massagen

Ratgeber für erotische Massagen

Was gibt es Schöneres zum Relaxen und Genießen als eine sinnliche Massage bzw. auch eine Erotic Massage? Zusammen mit der Lingam-Technik entwickelt sich eine solche Massage zu einem Wohlfühl-Höhepunkt der ganz besonderen Art und ist mit Sicherheit für viele Paare zu empfehlen.

Aber was ist die Lingam-Technik als erotischer Teil der Tantra Massage
Bei diese Erotic Massage sollten Sie sich genügend Ruhe und Zeit umgeben von natürlichen Aromen und Ölen gönnen um sich bedingungslos fallen zu lassen. Paare können Ihr Vorspiel bereichern und Männer können aber müssen nicht Ihren Höhepunkt erreichen.

Diese erotische Massage beginnt mit einem längeren und ruhigen Blick in die Augen des Partners. Die Frau verwöhnt den Körper des Mannes mit Ihren Händen und Armen und schließt dabei die Bereiche um Penis, Hoden und Anus mit ein. Erst wenn der Mann sich in völliger Hingabe befindet steigert die Frau den Druck langsam. Zwischendurch dürfen auch der Oberkörper, der Bauch und die Beine in die sinnliche Massage mit einbezogen werden. Für die Lingam-Massage des Penis sind acht verschiedene Penis-Massage-Techniken vorgesehen.
Bei der Lingam-Erweckung wird der Schwellkörper bis zum Erreichen seiner vollen Größe sanft massiert.
Bei der Sklilangläuferin wird der Lingam mit beiden Daumen von der Peniswurzel bis zum Frenulum mit sanftem Druck abgefahren.
Beim Korkenzieher wird der Hoden mit einer Hand sanft umschlossen. Die andere Hand umschließt die Eichel und verwöhnt sie mit drehenden und abstreifenden Bewegungen.
Beim Auswringen wird der Penis mit beiden Händen fest umfasst. Mit wringenden Bewegungen wird er langsam und sanft verwöhnt.
Wenn das Frenulum begrüßt werden soll umschließt die linke Hand den Lingam an der Peniswurzel mit festem Griff. Die Eichel wird vom rechten Zeigefinger mit kreisenden Bewegungen verwöhnt. Dann fährt die Frau mit sanftem und mal festerem Druck um das Frenulum und die anderen Eichelbereiche.
Beim Feuer machen umfasst diese sinnliche Massage den Lingam mit beiden Handflächen wobei dieser hin und her gerieben wird. Ganz so als wolle man mit einem Stock ein Feuer entfachen.
Während des abstreifenden Hodengriffs wird der Hoden mit einem festen Griff in eine Hand genommen. Eine vollständige Lingam-Umfassung erfolgt durch die zweite Hand im unteren Teil wobei nach oben hin abgestreift wird.
Für das Qi fahren schließlich beide Hände in kreisenden Bewegungen über den Lingam.

Nach dem wohligen Genuss dieser wundervollen Erotic Massage möchte vielleicht der Mann nach Erfüllung seiner Träume seine Frau überraschen und Ihr einen eigenen Ritualplatz vorbereiten und Ihr eine Yoni-Massage schenken.

Comments are currently closed.